AGB, Datenschutz & Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Landes Baden-Württemberg, vertreten durch die Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg), für den Online-Shop „HeldeN!-Shop“ unter der URL www.heldenshop-bw.de

1. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge mit dem Land Baden-Württemberg, vertreten durch die Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie (im Folgenden GS-N!), über den Online-Versand von kostenlosen und kostenpflichtigen Unterstützungsmaterialien für nachhaltigkeitsaktive Personen in Baden-Württemberg. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt die GS-N! nicht an.
(2) Die GS-N! bedient sich zur Abwicklung der Bestellungen der gdw süd Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG (Versand der Rechung und Zahlungsabwicklung) und der Rudolf-Sophien-Stift gGmbH (Versand der Waren).
(3) Die GS-N! vertreibt über den Online-Shop ausschließlich eigene Waren.
(4) Die GS-N! liefert grundsätzlich an Anschriften innerhalb Baden-Württembergs Eine Lieferung außerhalb Baden-Württembergs und ins Ausland ist nach individueller Anfrage möglich.

2. Vertragsschluss

Das Produktangebot des Online-Shops stellt noch kein Vertragsangebot der GS-N! dar. Durch Anklicken der Schaltfläche „Jetzt bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der Waren in seinem Warenkorb ab. Der Vertrag kommt durch die Bestellbestätigung, welche die gdw süd Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG bzw. die Rudolf-Sophien-Stift gGmbH im Namen der GS-N! versendet, zustande.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (gdw süd Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG, E-Mail: heldenshop@gdw-sued.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wird der Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Rudolf-Sophien-Stift gGmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4. Preise und Bezahlung

(1) Der Kaufpreis ist mit Eingang der Bestellbestätigung beim Kunden fällig.
(2) Die Zahlung erfolgt per Vorauskasse. Die elektronische Bestellbestätigung enthält die für eine Überweisung des Rechnungsbetrags erforderlichen Angaben.
(3) Der elektronischen Bestellbestätigung ist eine Rechnung über die Produkt- und/oder Versandkosten im pdf-Format angehängt.

5. Lieferung/Gefahrtragung

(1) Bei kostenlosen Bestellungen trägt die GS-N! die Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bei Lieferungen ins Ausland werden auch bei kostenlosen Bestellungen Versandkosten berechnet.

(2) Bei kostenpflichtigen Bestellungen trägt der Kunde neben dem Kaufpreis auch dann eine Versandkostenpauschale, wenn mit der gleichen Bestellung kostenlose Unterstützungsmaterialien bestellt werden. Die Versandkostenpauschale umfasst Porto, Verpackungsmaterial und eine Bearbeitungsgebühr und beläuft sich innerhalb Deutschlands je nach Gegenstand bzw. je nach Kombination der Gegenstände auf: 6 EUR, 8 EUR, 15,00 EUR, 24 EUR, 37 EUR und 59,00 EUR. Bei Lieferung ins Ausland werden abweichende Versandkosten berechnet, diese werden individuell vereinbart.

(3) Sofern keine abweichende Lieferadresse angegeben wird, gilt die Rechnungsanschrift als Lieferadresse.

(4) Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt die Lieferung der Ware auf seine Gefahr.

(5) Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 3 bis 5 Werktagen nach Zahlungseingang. Bei Bestellungen größerer Mengen verlängert sich die Lieferzeit auf bis zu 14 Tage.

(6) Der Versand durch die Rudolf-Sophien-Stift gGmbH erfolgt über die Deutsche Post bzw. über DHL. Der Versand erfolgt klimaneutral.

6. Mängelansprüche

Bei allen Waren aus dem Online-Shop gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

7. Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der GS-N!

(2) Soweit die GS-N! im Rahmen der Mängelansprüche eine Ware austauscht, erfolgt die Übereignung der nachgelieferten Waren unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Kunde die auszutauschenden Waren zurückgewährt oder - sofern er dazu nicht imstande ist - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen Wertersatz leistet.

8. Datenschutz

(1) Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern der Kunde eingewilligt hat oder die Datenschutzgesetze des Bundes oder des Landes Baden-Württemberg oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet oder erlaubt.
(2) Die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an beauftragte Dienstleister, insbesondere gdw süd Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG und die Rudolf-Sophien-Stift gGmbH weitergegeben.
(3) Die eingegebenen Daten werden nach dem SSL-Verfahren (Zertifikat) verschlüsselt übertragen.

9. Sonstiges

(1) Änderungen, Ergänzungen und die Aufhebung der Verträge über den Online-Versand bedürfen der Schriftform.
(2) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.
(3) Für Rechtsstreitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtlichen Sondervermögen und Personen ohne allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland aus Verträgen über den Online-Warenversand ist Stuttgart ausschließlicher Gerichtsstand.
(4) Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.